Meine Abnehmreise

Meine Abnehmreise

Abnehmen ohne Verzicht!

Man muss auf nichts verzichten, man braucht nur die richtige Alternative.

Hallo du,

Ich bin Vanessa, mittlerweile 37 Jahre jung und in den sozialen Medien, vor allem auf Instagram, als Primaskitchen bekannt.

Seit 2016 besch√§ftige ich mich intensiv mit gesunder Ern√§hrung und vor allem dem Thema Zucker und wie man diesen durch ges√ľndere Alternativen ersetzt, denn auch ich wei√ü wie es ist. Wie es ist, wenn man sich in seinem K√∂rper pl√∂tzlich nicht mehr wohlf√ľhlt und das nicht nur durch am K√∂rper zu eng anliegende und spannende Shirts und Jeans.

Ich f√ľhlte mich in meinen ‚ÄěHoch-Zeiten‚Äú grunds√§tzlich unwohl, war unmotiviert, oft m√ľde, antriebslos und meine Haut hatte einen fahlen Schein. Ich a√ü, was immer mir in die Finger kam, was schmeckte und schnell zubereitet war.

Abnahme

Und dann kam der eine Tag. Der eine, von dem so viele erz√§hlen und den es wirklich gibt: Der Tag, an dem es klickte, an dem ich merkte, dass ich etwas tun musste, damit ich mich wieder wohler f√ľhlte und dies auch nach au√üen ausstrahlte.

Ich begann mich damit zu besch√§ftigten, was im K√∂rper denn bei unserer Nahrungsaufnahme passiert und durchforschte auch die ein oder andere Nahrungswertetabelle von Fertigprodukten und wei√üt du was ich entdeckte? Frappierend hohe Zuckeranteil! Oft war √ľber die H√§lfte einfach nur Zucker. Wie schockierend!

Ich wusste, hier musste ich ansetzen. Ich suchte nach gesunden Alternativen und begann meine Abnehmreise.

Mir war es total wichtig, dass die Ernährung Spaß macht und keinen Verzicht bedeutet. Außerdem sollten alles mit der ganzen Familie umgesetzt werden können, denn im Alltag ist es schlicht und ergreifend nicht möglich auch noch verschiedene Varianten eines Gerichtes zu kochen oder verschiedene Kuchen zu backen.  Ganz automatisch ging es dann los: Ich habe zum Beispiel beim Backen den Zucker ersetzt und den Kuchen kalorienfreundlicher gestaltet.

Nach und nach kreierte ich unheimlich viele Backrezepte und als i-T√ľpfelchen des Ganzen wurden die L√∂ffelkuchen geboren. Diese sind heute mein Markenzeichen und viele tausend Male von Begeisterten nachgebacken. Ob herzhaft oder s√ľ√ü die L√∂ffelkuchen sind schnell zubereitet und schmecken himmlisch.

Erg√§nzt wurde mein Leben irgendwann durch ausreichend Bewegung. Ich starte bis heute regelm√§√üig Challenges, um mehr Bewegung ins Leben zu bringen, die gerade im Alltag oft zu kurz kommt. Ich gehe spazieren, sammle die ber√ľhmten 10 000 Schritte oder mache regelm√§√üige Workouts.

Ich will nicht verschweigen, dass eine Abnahme nur durch ein passendes Kaloriendefizit funktioniert. Wir m√ľssen unserem K√∂rper weniger geben, als er verbraucht und automatisch wird er auf die Reserven zur√ľckgreifen. Aber das, was wir ihm geben, muss ausreichen, muss gef√ľllt sein mit gesunden Kohlenhydraten, Proteinen und N√§hrstoffen, damit unser Stoffwechsel auch vern√ľnftig funktioniert. Wir brauchen Power, um durch den Tag zu kommen und auf Sparflamme zu fahren, w√ľrde auf Dauer eher sch√§digend wirken. Es kann zu M√ľdigkeit, Haarausfall, Antriebslosigkeit, Hei√ühunger, Verlust der Periode und zum Abnahmestopp kommen. Das alles wollen wir ja nicht¬†ūüė䬆und daher sind meine Rezepte genau die perfekte Basis f√ľr deinen Weg. Sie beinhalten das, was man braucht,n machen dazu Spa√ü und sind fix zubereitet. Alle Zutaten findest du im Supermarkt um die Ecke.

So achte ich bis heute auf meinen gesamten Lebensstil und habe es auch nach der Schwangerschaft wieder ohne Verzicht, Reue oder Frustration geschafft, meine Babykilos zu verlieren.

Ich bin wieder fit und in shape und kann f√ľr meinen kleinen Sonnenschein eine aktive, motivierte Mama sein.

Abnahme Schwangerschaft

So ist von einem Anstupser eine ganze Lebendweise geworden, die f√ľr mich nicht mehr wegzudenken ist. ‚ÄěPrimaskitchen‚Äú ist Teil meines Lebens. Ich freue mich so sehr, dass du da bist und deine Reise mit mir gehst ‚Äď oder vielleicht auch gerade startest.

Ich freue mich, an deiner Seite zu sein, dich zu inspirieren und den Weg mit dir zu gehen.

Zur√ľck zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung freigegeben werden m√ľssen.